Homepage der Konzertgesellschaft

Musica Viva Eupen

Künstlerische Leitung: Hans-Georg Reinertz

 

 

 

Konzert in der Region:

Sonntag, 3. Februar 2019, um 17.00 Uhr,

Evangelische Kirche Roetgen, Rosentalstraße (D):

 

 

Am 21. März 1685 erblickte Johann Sebastian Bach im thüringischen Eisenach das Licht der Welt. Er war der prominenteste Vertreter der Musikerfamilie Bach und gilt heute als einer der bekanntesten und bedeutendsten Musiker überhaupt. Vollwaise im jungen Alter von nur 10 Jahren, fand er Aufnahme im Haus seines Bruders Johann Christoph in Ohrdruf, von dem er wesentlich gefördert wurde.

In diesem Gesprächskonzert mit Werken von Johann Pachelbel, Johann Kaspar Kerll, Johann Jakob Froberger, Johann Caspar Ferdinand Fischer, Georg Böhm, Johann Adam Reincken, Dietrich Buxtehude und Johann Sebastian Bach werden die Zuhörer eingeladen, den Spuren des jungen Bachs zu folgen, die nach Lüneburg, Hamburg und später nach Lübeck und Weimar führen. Anhand ausgewählter Choräle zu den Festen Weihnachten, Neujahr, Epiphanie und Darstellung des Herrn werden im Konzert gleichzeitig die zu Beginn des 18. Jahrhunderts in Nord- und Mitteldeutschland gebräuchlichsten Formen der Choralbearbeitung dargestellt.

 
 
 
 

Website kostenlos erstellt mit Web-Gear

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der Autor dieser Webseite. Verstoß anzeigen